Fitness

Barmer Women’s Run – Stuttgart

30/06/2019
barmer-womens-run-stuttgart-yoga-run-walk-frauenlauf-fernsehturm-gazi-stadion-fitness-diesemary-fitnessblogger-

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Barmer Women’s Run in Stuttgart – Be active. Be happy. Be you.

30 Grad. Sonnenschein. Keine Wolke am Himmel. Hört sich nach dem perfekten Wetter an, ist es aber leider nicht! Bei diesen Temperaturen Sport zu machen ist sehr anstrengend. Wir haben an diesem Tag den Schatten gesucht und versucht viel zu trinken.

Der Barmer Women’s Run ist ein Sport Event für Frauen. Gemeinsam Spaß haben und einfach eine gute Zeit verbringen. Und das hatten wir auch! Die Location war wie im letzten Jahr auch im GAZi Stadion, direkt neben dem Fernsehturm. Für Umkleiden und Toiletten ist daher immer gesorgt.

Dieses Jahr habe ich neben dem Lauf auch beim Yoga mitgemacht! Obwohl ich zugeben muss, dass es viel zu heiß war in der prallen Sonne und wir uns wie viele andere in den Schatten verzogen haben. Es gab für jeden Teilnehmer eine pinke Yoga Matte, daher war das auch kein Problem 😉

Das heiße Wetter hat den meisten Mädels überhaupt nichts ausgemacht – von jung bis alt hat jeder Spaß gehabt und das hat man auch gesehen. Ich bin dieses Jahr schon das zweite Mal dabei gewesen und finde es immer wieder schön, da wir einfach nur unter Frauen sind!

Be active.

Be happy.

Be you.

Also wenn du und deine Freundinnen noch auf der Suche nach einem tollen Frauen Event seid, dann merkt euch diesen Lauf! Der Barmer Women’s Run findet in Hamburg, Stuttgart, Köln, Berlin, München, Frankfurt und Hannover statt! Also ist bestimmt auch einer in eurer Nähe dabei.

Wenn du nicht Laufen magst oder kannst, gibt es die 5km und 8km auch als Walking. Dieses Jahr haben einige aufgrund der Hitze beim Walking mitgemacht. Aber das hat genau so viel Spaß gemacht.

Wir sind im nächsten Jahr bestimmt auch wieder dabei 😉

barmer-womens-run-stuttgart-yoga-run-walk-frauenlauf-fernsehturm-gazi-stadion-fitness-diesemary-fitnessblogger-1

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Meine sportlichen Ziele 2019 - Diese Mary 30/06/2019 at 14:35

    […] Hier gehts zum Blogbeitrag. […]

  • Leave a Reply