Girl Talk Off Topic

Gestern war ich #Allergieschläfer

09/12/2019

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Ich bin auf Hausstaubmilben allergisch! Diesen Satz habt ihr von mir schon gehört! Als Allergiker bzw. Allergiker auf Hausstaubmilben, ist man gewohnt mit juckenden Augen und einer verstopften Nase morgens aufzuwachen. In unseren Betten leben viele kleine Quälgeister, die uns Allergiker das Leben schwer machen wollen. Doch nicht mit mir 😉 Vor einigen Wochen habe ich euch in einem ausführlichen Blogbeitrag meine neuen Bettwaren AllergoProtect von Centa Star vorgestellt und nun, einige Wochen später, kann ich mein erstes Fazit dazu abgeben.

Was ist anders an den Bettwaren AllergoProtect von Centa-Star?

Das System von AllergoProtect funktioniert wie eine Art Magnet. Die positiv geladenen Allergene werden von den negativ geladenen Teilchen angezogen und bis zur nächsten Wäsche festgehalten. Nach dem Waschen werden die aufgeladenen Teilchen ausgewaschen und die Bettwaren sind wieder hygienisch rein.

  • Geprüfte Qualität vom Institut Hohenstein
  • Ausgezeichnet mit dem ECARF-Siegel und dem OEKO-TEX® Standard 100 Klasse I
  • ohne chemische Zusätze
  • Made in Germany
  • AllergoProtect wirkt gegen die Symptome einer Hausstaubmilben-Allergie
Hausstaubmilben-allergo-protect-centa-star-allergie-bettwäsche-gesundheit

Wie werden die Bettwaren AllergoProtect von Centa-Star gewaschen?

Die Waschanleitung kann man von den Bettwaren direkt ablesen oder auch auf der Website entnehmen. ‚Waschempfehlung: Waschen Sie Ihre AllergoProtect-Bettwaren, sobald Sie das Gefühl haben, dass die Wirkung nachlässt, bei 60°C in der Haushaltswaschmaschine.‘

Für Allergiker wird empfohlen die Bettwäsche regelmäßig zu waschen. Regelmäßig = mindestens alle vier Wochen – aber spätestens sobald man morgens wieder mit juckenden Augen und einer verstopften Nase aufwacht.


Waschbar: Unser gesamtes Fasersortiment ist waschbar. Wir empfehlen übergroße Steppbetten und Unterbetten in einem Waschsalon zu waschen, da diese Waschmaschinen ein größeres Fassungsvermögen haben.

Bis 60°C: Unsere Sortimente sind in einer Waschmaschine ab 4,5 kg waschbar bis 60°C. Bei Kissen ist es nicht notwendig die Füllung zu entfernen. Sie können Ihr Kissen komplett in der Waschmaschine waschen.

Pflegeleicht: Verwenden Sie für unsere Produkte nur das Pflegeleicht-Programm Ihrer Waschmaschine und schleudern Sie nur bis 1000 Umdrehungen. Benutzen Sie bitte nur flüssiges Feinwaschmittel ohne optische Aufheller.

Kein Weichspüler: Verzichten Sie bitte auf Weichspüler. Dieser greift die Füllung an und verursacht einen härteren Ausfall und Bauschverlust Ihrer Bettware. Wäscheparfüms hingegen können Sie jederzeit einsetzen.


Mein Fazit

Ich habe die Bettwaren nun einen Monat getestet und in der Zwischenzeit auch einmal gewaschen. Nachdem ich die Bettwaren ausgepackt habe, sind sie auch direkt ins Schlafzimmer eingezogen. Ich habe alles frisch überzogen und am Abend sind mein Freund und ich ins Bett gegangen und der erste Eindruck „Wow“, wir haben uns wie auf Wolken gefühlt 😉 Das ist kein Spaß! Durch das Unterbett, dass direkt auf die Matratze gelegt wird, erhält man eine weiche Polsterung.

Dazu sollte ich erwähnen das mein Partner normalerweise etwas härter schläft als ich, die Unterlage aber keinen großen Einfluss darauf hat. Natürlich ist das empfinden weicher, aber die Matratze darunter ist immer noch härter.

Sowohl die Decke als auch das Kissen ist ebenfalls sehr bequem und qualitativ. Kein Einsinken und wegrutschen. Es fühlt sich sehr gut an. Der Komfort beim Schlafen ist natürlich wichtig, aber wichtiger ist die Funktion. In diesem Monat hatte ich nicht ein einziges Mal eine verstopfte Nase oder juckende Augen und das in der Hauptsaison der Milben 😉 Wir haben hin und wieder sogar die Heizung im Schlafzimmer an, doch mir geht es sehr gut. Meinem Asthma tut es auch gut, nicht andauernd die Allergene einzuatmen.

Beim ersten Waschen war ich anfangs etwas skeptisch ob es auch wirklich gut funktioniert. Ich habe nur die Bettdecke und das Kissen gewaschen, da meine Trommel nicht genug Fassungsvermögen besitzt habe ich sie getrennt gewaschen und anschließend zusammen in den Trockner gesteckt. Es hat alles wunderbar funktioniert.

Ich schlafe wie auf Wolken und mache meiner Hausstaubmilbenallergie einen Strich durch die Rechnung. Sobald ich die kleinsten Anzeichen der Allergie verspüre, wandern die Bettwaren einfach wieder in die Waschmaschine.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Secured By miniOrange